-  Landeshauptarchiv Schwerin
 -  01-01-13 Verträge mit außerdeutschen Staaten
 -  001.: 1.1-13 Verträge mit außerdeutschen Staaten
 -  001.007.: Niederlande
01-01-13 Verträge mit außerdeutschen Staaten - 001. 1.1-13 Verträge mit außerdeutschen Staaten - 001.007. Niederlande

Datierung

Signatur

Inhalt

OAI-PMH
   

Signatur: 1, a
Inhalt: Die Generalstaaten schließen mit dem Herzog von Mecklenburg-Schwerin einen Vertrag und Separatartikel über die Abtretung von Truppen. Der Herzog von Mecklenburg stellt den Niederlanden 3 Bataillone Infanterie zur Verfügung, die von diesen ausgerüstet und bezahlt werden. Die Niederlande zahlen im Austausch dafür an den Herzog Subsidiengelder in Höhe von 30.000 niederländischen Gulden jährlich. Die Truppen dürfen innerhalb Europas, nicht aber in Übersee dienen. Im Kriegsfall bilden sie einen Teil der regulären Truppen.

Beschreibung: Ausfertigung, Papier, 8 Blatt, aufgedrückte Lacksiegel Baron Arnaut Wilhelm von Reedes, Baron von Dewitz' und Baron von Lützows. Enthält auch: Abschrift.- deutschsprachiges Konzept.
Datierung: 1788 Mai 5.
Ort: Ludwigslust
Bestellnummer: Landeshauptarchiv Schwerin (01-01-13 Verträge mit außerdeutschen Staaten) 1, a

OAI-PMH
   

Signatur: 1, b
Inhalt: Die Generalstaaten ratifizieren den am 5. Mai 1788 zu Ludwigslust mit dem Herzog von Mecklenburg-Schwerin geschlossenen Vertrag und Separatartikel über die Abtretung von Truppen. Folgen Vertragsbestimmungen wie Nr 1 a.

Beschreibung: Ausfertigung, Pergament, 8 Blatt, Samteinband, an Seiden-Metallfäden anhängendes Wachssiegel der Generalstaaten in einer Metallkapsel. Enthält auch: Zusammensetzung der Truppen.- Soldliste.
Datierung: 1788 Juli 14. (1788 Mai 5.)
Ort: Den Haag
Bestellnummer: Landeshauptarchiv Schwerin (01-01-13 Verträge mit außerdeutschen Staaten) 1, b

OAI-PMH
   

Signatur: 1, c
Inhalt: Herzog Friedrich Franz I. von Mecklenburg-Schwerin ratifiziert den zu Ludwigslust am 5. Mai 1788 mit den Generalstaaten geschlossenen Vertrag über die Abtretung von Truppen. Folgen Vertragsbestimmungen wie Nr. 1 a.

Beschreibung: Ausfertigung, Papier, 12 Blatt, aufgedrücktes Lacksiegel Herzog Friedrich Franz' von Mecklenburg. Enthält auch: Konzepte, Papier.
Datierung: 1788 August 30. (1788 Mai 5.)
Ort: Schwerin
Bestellnummer: Landeshauptarchiv Schwerin (01-01-13 Verträge mit außerdeutschen Staaten) 1, c

OAI-PMH
   

Signatur: 2
Inhalt: König Wilhelm III. der Niederlande ratifiziert den am 29. September bzw. 1. November 1856 mit dem Großherzog von Mecklenburg-Schwerin geschlossenen Vertrag über die Zulassung mecklenburgischer Konsuln in den Häfen der niederländischen Kolonien. Sie benötigen ein Beglaubigungsschreiben der niederländischen Krone, gegengezeichnet durch den Gouverneur der Kolonie. Sie erledigen Passangelegenheiten, kümmern sich um mecklenburgische schiffbrüchige Schiffe, Deserteure, Nachlässe und interne Rechtsprechung.

Beschreibung: Ausfertigung, Papier, 6 Blatt, Samteinband, Papiersiegel König Wilhelms III. der Niederlande.
Datierung: 1856 November 29. (1856 September 29. bzw. Novembe
Ort: Den Haag
Bestellnummer: Landeshauptarchiv Schwerin (01-01-13 Verträge mit außerdeutschen Staaten) 2

OAI-PMH
   

Signatur: 3
Inhalt: König Wilhelm III. der Niederlande ratifiziert den am 17. März 1858 mit dem Großherzog von Mecklenburg-Schwerin geschlossenen Vertrag über die Auslieferung von Straftätern, die des Mordes, der Brandstiftung, der Urkunden- oder Geldfälschung, falscher Zeugenaussagen, schweren Diebstahls oder betrügerischen Bankrotts beschuldigt werden. Ausgenommen sind eigene Untertanen.

Beschreibung: Ausfertigung, Papier, 4 Blatt, Samteinband, Papiersiegel König Wilhelms III. der Niederlande.
Datierung: 1858 April 4. (1858 März 17.)
Ort: Den Haag
Bestellnummer: Landeshauptarchiv Schwerin (01-01-13 Verträge mit außerdeutschen Staaten) 3