-  Stadtarchiv Wismar
 -  Abt. VI. Rep. 1. D Corpus Juris Civilis Statuarii Collegiorum Wismariensium. Rollen, Privilegia und Gerechtigkeiten der Wismarschen Ämbter, Zünffte und Compagnien. Abschriften durch Anno Pötker und Gabriel Lembke 1745 ff
 -  05.: Band V
Corpus Juris Civilis Statuarii Collegiorum Wismariensium. Rollen, Privilegia und Gerechtigkeiten der Wismarschen Ämbter, Zünffte und Compagnien. Abschriften durch Anno Pötker und Gabriel Lembke 1745 ff - 05. Band V

Laufzeit

Signatur

Titel


OAI-PMH
   

Signatur: 048
Titel: Amt der Brauer, 1596
Enthält: - Der Eid der Brauer, 1596 (fol. 3841-3842)
- Ordnung für die Bauer, 09.08.1681 (fol. 3843-3873)
- Ordnung beim Reihebrauen, 10.08.1681 (fol. 3874-3881)
- Tribunalsdekret wegen des Brauens, 03.02.1708 (fol. 3882-3887)
- Kgl. Schreiben für die Brauer wegen des Scheibenschießens, ohne Datum (fol. 3888-3891)
- Ratsdekret wegen des Kesselbierbrauens der Schiffer, 31.01.1694 (fol. 3892-3893)
- Vergleich vor dem Tribunals zwischen Kramercompagnie und den 4 Gewerken wegen des Beibrauens, 24.11.1696 (fol. 3894-3898)
- Kgl. schwedisches Schreiben an den Gouverneur Grothusen wegen des Neu Klosterschen Brauwesens, 11.02.1686 (fol. 3899-3901)
- Der Eid der Beibrauer, 07.04.1598 (fol. 3902-3903)
- Tribunalsdekret wegen der Seebiere und des Malzquantums, 19.04.1706 (fol. 3904-3907)
- Brauer- und Kassaordnung, 23.06.1710 (fol. 3907-3947)
- Die Brauerordnung, 26.01(02).1634 (fol. 3948-3976)
- Verordnung wegen der Bierprobe, 21.04.1652 (fol. 3977-3983)
- Ordnung hinsichtlich des Umgangs mit den Schopenbrauern, Trägern und Holzsetzern, 1668 (fol. 3984-3997)
- Ordnung hinsichtlich des Umgangs mit den Schopenbrauern und anderen Arbeitern, 1744 (fol. 3998-4004)
- Ratsdekret hinsichtlich das Weißbierbrauens, 23.07.1714 (fol. 4005-4006)
- Tribunalsdekret wegen des Weißbierbrauens, 18.09.1714 (fol. 4007-4008)
- Extrakt aus dem Ratsdekret wegen des Eigenbrauens, 18.02.1715 (fol. 4009-4010
- Ratsdekret wegen des Cassa- und Reihebrauens, 28.02.1718 (fol. 4011-4013)
- Extrakt aus dem Ratsdekret wegen des Hausbrauens und wegen der Schenken, 12.12.1718 (fol. 4014-4016)
- Reskript des Oberlanddrosten an den Rat des Bierbrauens, 13.05.1719 (fol. 4017-4022)
- Tribunalsreskript wegen des Kesselbierbrauens, 28.03.1722 (fol. 4023-4025)
- Brauercompagnievergleich hinsichtlich des Seebrauens, 1722 (fol. 4026-4031)
- Resolution der kgl. schwedischen Kommission auf die von der Brauercompagnie am 28.04. und 11.05. übergebenen Beschwerden, 15.09. & 21.09.1722 (fol. 4032-4048)
- Extrakt aus dem Protokoll der kgl. schwedischen Kommission wegen der Beibehaltung des Hausbrauens, 07.09.1725 (fol. 4049-4050)
- Extrakt aus dem Protokoll der kgl. schwedischen Kommission wegen Abstellung des Beibrauens, 10.09.1725 (fol. 4051-4052)
- Gewettsurteil in Sachen der Brauercompagnie wider Peter Rathsack in pto. Eigenbrauens, 27.10.1723 (fol. 4053-4054)
- Ratsdekret wegen des doppelten Brauens in einem Hause, 25.06.1725 (fol. 4055-4058)
- Dekret der kgl. schwedischen Kommission wegen Abstellung des kleinen Bierbrauens, 31.08.1725 (fol. 4059-4062)
- Tribunals dekret wegen des Biersatzes usw., 08.02.1735 (fol. 4063-4068)
- Gewettsurteil in Sachen der Brauercompagnie wider den Ziegelmeister Mohrmann und seine Ehefrau in pto. Eingriffs, 11.05.1735 (fol. 4069-4070)
- Gewettsurteil in Sachen der Brauercompagnie wider Jürgen Hinrich Hooge in pto. Eingriffs, 11.05.1735 (fol. 4071-4072)
- Resolution der kgl. schwedischen Kommission wegen des Bierbrauens, 1725 (fol. 4073-4075)
- Gewettsurteil in Sachen der Brauercompagnie wider Christian Westphal in pto. Eingriffs, 12.04.1737 (fol. 4076-4077)
- Gewettsurteil in Sachen der Brauercompagnie wider den Krüger Jochim Gerdes zur Groß Woltersdorf in pto. Eingriffs, 12.04.1737 (fol. 4078-4079)
- Gewettsurteil in Sachen der Brauercompagnie wider Christian Westphals Witwe in pto. Eingriffs und Ausschenkung selbstgebrauten Bieres, 29.05.1739 (fol. 4080-4081)
- Gewettsurteil in Sachen der Brauercompagnie wider Jochim Gerdes zu Groß Woltersdorf und Jochim Nevers in Mittel Wendorf in pto. Eingriffs, 27.09.1743 (fol. 4082-4083)
- Gewettsurteil in Sachen der Brauercompagnie wider Hinrich Nevers aus Mittel Wendorf in pto. Eingriffs, 03.07.1744 (fol. 4084-4085)
- Extrakt aus dem Gewettsprotokoll wegen des Lohnes der Biertrger, 16.10.1744 (fol. 4086-4087)
- Extrakt aus dem Gewettsprotokoll in Sachen der Brauercompagnie wider die Schopenbrauer und übrige in pto. Renovierung und Bestätigung einer Taxe, 17.05.1745 (fol. 4088-4090)
- Gewettsurteil in Sachen der Brauercompagnie wider Hinrich Nevers in Mittel Wendorf in pto. Eingriffs, 11.06.1745 (fol. 4091-4092)
- Gewettsurteil in Sachen der Brauercompagnie wider die Baujungen vor dem Poeler Tor in pto. Eingriffs, 23.06.1745 (fol. 4093)
- Wegen des Biersatzes, 21.11.1736 (fol. 4094)
- Wegen des Biersatzes, 18.01.1737 (fol. 4095)
- Extrakt aus der Resolution der kgl. schwedischen Kommission wegen der Brauercompagnie, 15.09.1722 (fol. 4096)
- Extrakt aus dem Protokoll der kgl. schwedischen Kommission wegen des Seebierbrauens, 06.10.1722 (fol. 4097)
- Extrakt aus der Ratserklärung für die Brauercompagnie, ohne Datum (fol. 4097-4100)Die neue Interimsbrauordnung, 26.08.1766 (fol. 4101-4162)
- Extrakt aus der Bürgersprache hinsichtlich der Brauer, Kaufleute und Krüger, ohne Datum
Laufzeit: 1596 - 26.08.1766
Alte Signaturen: 22,4
Bestellnummer: Stadtarchiv Wismar (Abt. VI. Rep. 1. D Corpus Juris Civilis Statuarii Collegiorum Wismariensium. Rollen, Privilegia und Gerechtigkeiten der Wismarschen Ämbter, Zünffte und Compagnien. Abschriften durch Anno Pötker und Gabriel Lembke 1745 ff) 048


OAI-PMH
   

Signatur: 049
Titel: Amt der Papagoyencompagnie
Enthält: - Die Aufrichtung der Papagoyencompagnie, 10.08.1681 (fol. 4171-4173)
- Ordnung der Papagoyencompagnie, 10.08.1681 (fol. 4173-4195)
- Kgl. Konfirmation für die Ordnung der Papagoyencompagnie aus dem Jahr 1681, 23.03.1683 (fol.4196-4199)
- Kgl. Schreiben an den Gouverneur Grothusen wegen des Neu Klosterschen Brauwesens, 11.02.1686 (fol. 4200-4204)
- Protokollextrakt wegen der Papagoyencompagnie, 04.07.1705 (fol. 4205)
- Beschluß wider Tönnies Wilde und Michel Martens aus Travemünde wegen verbotenen Vorkaufs und illegaler Schiffahrt, 20.09.1603 (fol.4206-4209)
- Revers des Critzschen Bürgermeisters Rönnickendorff wegen verfänglicher Schiffahrt, 07.04.1617 (fol.4210-4211)
-Revers des Levin v. Bülow wegen verfänglicher Schiffahrt, 22.04.1691 (fol. 4212-4217)
- Reskript des kgl. schwedischen Reichskollegiums an den Magistrat zu Wismar wegen des Verkaufs von Schiffen, 05.04.1725 (fol. 4218-4220)
- Gemeiner Bescheid wegen Handlung der Fremden, 11.12.1672 (fol. 4221-4224)
- Extrakt aus dem Protokoll der kgl. Kommission wegen des 53. Artikels der Bürgersprache, 14.09.1722 (fol. 4225)
- Schreiben des kgl. schwedischen Kammerkollegiums an das Tribunal wegen Einführung des Obstes, 24.11.1731 (fol. 4226-4229)
- Gewettsurteil in Sachen der Papagoyencompagnie wider Wilhelm (?) in pto. Eingriffs in den Malzhandel, 01.09.1734 (fol. 4230-4231)
- Gewettsurteil in Sachen der Papagoyencompagnie wider Johann Jürgen Nedder in pto. usurpierten Mälzens, 07.05.1735 (fol. 4232-4233)
- Gewettsurteil in Sachen der Papagoyencompagnie wider die Fastbäcker in pto. Eingriffs in den Kornhandel, 20.07.1735 (fol. 4234-4235)
- Gewettsurteil in Sachen der Papagoyencompagnie wider die Kramercompagnie in pto. Malzhandels und Mälzens, 03.03.1736 (fol. 4236-4237)
- Gewettsurteil in Sachen der Papagoyencompagnie wider Johann Jürgen Nedder in pto. usurpierten Mälzens, 28.11.1736 (fol. 4238-4239)
- Gewettsurteil in Sachen der Papagoyencompagnie wider Christian Fritz in pto. Eingriffs, 03.09.1738 (fol. 4240-4241)
- Gewettsurteil in Sachen der Papagoyencompagnie wider die Witwe des Paul Wendt in pto. Eingriffs, 03.09.1738 (fol. 4242-4243)
- Gewettsurteil in Sachen der Papagoyencompagnie wider F. Klaffke in pto. Eingriffs, 20.02.1739 (fol. 4244-4245)
- Interimsverordnung für das hiesige Brauwesen, 28.08.1766 (fol. 4246-4254)
- Gewettsurteil in Sachen der Kramercomoagnie widerdie Kaufleute Weide, Brocmann und Boye, den Schiffer Jochim Schmitt, den Tabkspinner Mentz und die Travefahrer Podey, Heitmann und Gössel in pto. Eingriffs, 12.09.1766 (fol. 4255-4256)
- Vergleich zwischen der Papagoyencompagnie und dem Amt der Haken, 16.07.1736 (fol. 4257-4290)
- Gewettsurteil in Sachen der Kaufmannschaft wider die Schopenbrauer in pto. Verkaufs von Waren vor den Toren, 14.05.1734 (fol. 4291-4292)
- Gewettsmandat in Sachen der Johann Diedrich Pfleger in pto. des Verkaufs von Waren vor den Toren, 28.05.1734 (fol. 4293)
- Gewettsurteil in Sacheen der Kaufmannschaft wider die Schopenbrauer in pto. übertretener Marktordnung, 19.11.1735 (fol. 4294-4322)
Laufzeit: 20.09.1603 - 12.09.1766
Alte Signaturen: 22,4
Bestellnummer: Stadtarchiv Wismar (Abt. VI. Rep. 1. D Corpus Juris Civilis Statuarii Collegiorum Wismariensium. Rollen, Privilegia und Gerechtigkeiten der Wismarschen Ämbter, Zünffte und Compagnien. Abschriften durch Anno Pötker und Gabriel Lembke 1745 ff) 049


OAI-PMH
   

Signatur: 050
Titel: Amt der Schopenbrauer
Enthält: - Die Ordnung der Schopenbrauer, 15.05.1620 (fol. 4323-4329)
- Die Ordnung der Schopenbrauer, 24.11.1651 (fol. 4330-4354)
Laufzeit: 15.05.1620 - 24.11.1651
Alte Signaturen: 22,4
Bestellnummer: Stadtarchiv Wismar (Abt. VI. Rep. 1. D Corpus Juris Civilis Statuarii Collegiorum Wismariensium. Rollen, Privilegia und Gerechtigkeiten der Wismarschen Ämbter, Zünffte und Compagnien. Abschriften durch Anno Pötker und Gabriel Lembke 1745 ff) 050


OAI-PMH
   

Signatur: 051
Titel: Amt der Trägercompagnie
Enthält: - Extrakt aus dem Gewettsprotokoll in Sachen der Brauercompagnie wider die Trägercompagnie, 29.04.1722 (fol. 4355-4357)
- Extrakt aus dem Gewettsprotokoll für die Trägercompagnie wegen Abgabe der Zettel, 23.09.1737 (fol. 4358-4358)
- Gewettsbefehl für die Trägercompagnie wegen der wägbaren Waren, 27.04.1742 (fol. 4360-4361)
- Gewettsurteil in Sachen der Trägercompagnie wider Jürgen Langhoff in pto. Eingriffs, 20.11.1744 (fol. 4362)
- Gewettsurteil in Sachen der Trägerompagnie wider Johann Petersen in pto. Eingriffs, 11.12.1744 (fol. 4363-4364)
- Die Amtsrolle der Träger, 1640 (fol. 4365-4371)
- Der Eid der Träger, ohne Datum (fol. 4372-4402)
-
Laufzeit: 1640 - 11.12.1744
Alte Signaturen: 22,4
Bestellnummer: Stadtarchiv Wismar (Abt. VI. Rep. 1. D Corpus Juris Civilis Statuarii Collegiorum Wismariensium. Rollen, Privilegia und Gerechtigkeiten der Wismarschen Ämbter, Zünffte und Compagnien. Abschriften durch Anno Pötker und Gabriel Lembke 1745 ff) 051


OAI-PMH
   

Signatur: 052
Titel: Amt der Kramer
Enthält: - Die Amtsrolle der Kramer, 1397 (fol. 4403-4412)
- Die verbesserte Amtsrolle der Kramer, 1587 (fol. 4413-4421)
- Die Amtsrolle der Kramercompagnie, 1633 (fol. 4422-4432)
- Ratsverordnung wegen der Kramer und Nadler , 1644 (fol. 4433-4435)
- Protokollextrakt in Sachen der Kramer wider die Nadler, 1644 (fol. 4436-4437)
- Verzeichnis der Waren, die Kramer und Nadlern verkaufen dürfen, 1632 (fol. 4438-4443)
- Vergleich des Rats mit den Kramern, 08.03.1661 (fol. 4444-4448)
- Ratsdekret wegen der Spezifizierung der ankommenden Packen, 27.01.1675 (fol. 4449-4450)
- Kgl. schwedisches Privileg wegen des Tabakhandels, 11.05.1680 (fol. 4451-4453)
- Ratsdekret in Sachen der Kramercompagnie wider den Tabakspinner Fischbeck in pto. des Tabakhandels, 22.10.1687 (fol. 4454-4455)
- Extrakt aus em Gewettsprotokoll, 01.04.1669 (fol. 4456-4457)
- Konfirmation des Tribunals für den zwischen Kramern und Rat geschlossenen Vergleich,03.04.1661 (fol. 4458-4461)
- Kgl. schwedische Konfirmation des Vergleichs zwischen Kramern und Rat vom 03.04.1661, 05.02.1681 (fol. 4462-4465)
- Ratsbescheid für die Kramercompagnie wegen des Hausierens, 25.02.1705 (fol. 4466-4467)
- Kgl. schwedische Konfirmation des Vergleichs zwischen Kramern und Rat, 11.09.1666 (fol. 4468-4471)
- Kgl. schwedische Resolution für die St. Annen-Bruderschaft wegen des Vogelschießens, 11.05.1680 (fol. 4472-4476)
- Extrakt aus dem Gewettsprotokoll in Sachen der Kramercompagnie wider das Amt der Haken in pto. Eingriffs, 21.09.1585 (fol. 4477-4478)
- Extrakt aus dem Gewettsprotokoll, 10.07.1594 (fol. 4479-4480)
- Extrakt aus dem Gewettsprotokoll in Sachen des Kramers Johann Schacht wider Johann Boyen in pto. Heringshandeln, 03.03.1670 (fol. 4481-4482)
- Gewettsverordnung in Sachen Kramercompagnie ider Wilhelm Freitag in pto. Hausierens, 12.03.1734 (fol. 4483)
- Gewettsurteil in Sachen der Kramercompagnie wider Hermann Jürgen Herbst in pto. Eingriffs, 17.06.1739 (fol. 4484)
- Gewettsurteil in Sachen der Kramercompagnie wider Jochim Martens u.a. in pto. Eingriffs, 12.03.1734 (fol. 4485-4486)
- Gewettsurteil in Sachen der Kramerompagnie wider Johann Christian Parlach wider die Kramercompagnie in pto. Eingriffs, 21.08.1734 (fol. 4487)
- Gewettsurteil in Sachen Johann Christian Parlach wider die Kramercompagnie in pto. Eingriffs, 29.02.1736 (fol. 4488)
- Gewettsurteil in Sachen der Kramercompagnie wider das Amt der Haken in pto. Eingriffs, 06.07.1736 (fol. 4489-4490)
- Gewettsurteil in Sachen der Kramercompagnie wider C.J. Wehrhagen und Johann Carl in pto. Eingriff, 06.07.1736 (fol. 4491)
- Gewettsurteil in Sachen des Amts der Haken wider die Kramercompagnie in pto. Eingriffs, 30.08.1743 (fol. 4492)
- Gewettsurteil in Sachen der Kramercompagnie wider H.J. Herbst in pto. Eingriffs, 14.01.1739 (fol. 4493-4494)
- Gewettsurteil in Sachen der Kramercompagnie wider Martin Scharbach in pto. Eingriffs, 11.11.1739 (fol. 4495-4496)
- Gewettsurteil in Sachen der Kramercompagnie wider Martin Scharbach wegen des Verkaufs von Pflaumen, Hirse und Grütze, 03.03.1741 (fol. 4497-4498)
- Wegen Aufhebung der Konvention zwischen Rat und Kramercompagnie von 1661, 26.08.1748 (fol. 4499)
- Ratsprivileg wegen der Zuckersiederei, 08.02.1745 (fol. 4500-4502)
- Ratverordnung wegen der illegal Handel treibenden Juden, 02.09.1754 (fol. 4503-4504)
- Wegen der Wahlvorschläge für die künftigen Ältesten der Kramercompagnie, 12.03.1755 (fol. 4505)
- Ratsverordnung für die Kramercompagnie wegen ihrer Gesellen als in Kontrakt stehende Diener, 25.07.1740 (fol. 4506-4509)
-Ratsverordnung wegen der Offenhaltung der Laden bei Sterbefällen, 15.09.1755 (fol. 4510-4511)
- Ratsdekret wegen des Leinwandträgers Christian Enninghorst (Hausierer), 08.04.1754 (fol. 4513)
- Tribunalsdekret in Sachen des Leinwandhändlers Christian Enninghorst wider die Kramercompagnie in pto. Annahme der Bürgerschaft (fol. 4514)
- Schreiben des preuß. Generalfeldmarschalls v. Lehwaldt aus Greifswald an den Wismarer Rat wegen des Kontributionsquantums, 09.03.1758 (fol. 4515-4517)
- Schreiben des preuß. Generalleutnants v. Dohna aus Greifswald wegen einer Schutzerklärung für die Stadt und Herrenschaft Wismar vor dem preuß. Militär, 24.01.1759 (fol. 4518-4521)
- Ratsverordnung an die Herren des Gewetts in pto. Hausierens außerhalb der Jahrmärkte , 04.02.1760 (fol. 4522)
- Verordnung an die Herren des Gewetts in pto. Hausierens außerhalb der Jahrmärkte, 04.02.1760 (fol. 4523)
- Verordnung an die Herren der Akzisekammer in pto. Haussierens außerhalb der Jahrmärkte, 04.02.1760 (fol. 4524)
- Kgl. dänische Konfirmation des von der Kramercompagnie mit den Rat wegen der Akzise über Wein und Branntwein am 08.03.1661 geschlossenen Vergleichs, 27.05.1676 (fol. 4525)
- Ratsverordnung wegen der Ausschweifungen der Kramerlehrburschen in den Weinhäusern,15.09.1755 (fol. 4526)
- Ratsprotokoll wegen des von Peter Velthusen betriebenen Gewürzhandels, 23.02.1757 (fol. 4527)
- In Sachen des Seidenhändlers Christian Diedrich Rode wider die Kramercompagnie in pto. Kramerhandlung, 28.12.1764, 08.03.1765 (fol. 4528-4529)
- Gewettsurteil in Sachen der Kramercompagnie wider Jacob Baetzers Ehefrau in pto. Eingriffs, 26.11.1687 (fol. 4530)
- Privileg des schwed. Königs Karl XI. für die Kramercompagnie wegen des Tabakhandels, 11.05.1680 (fol. 4531-4532)
- Ratsurteil in Sachen des Amts der Haken wider die Kramercompagnie in pto. Eingriff, 17.06.1744 (fol. 4533-4534)
- Tribunalsdekret in Sachen des Gewürzhändlers Johann Tiedemann und sämtlicher Gewürzkramer wider Jochim Glandt in pto. Eingriffs und Beraubung, 03.02.1767 (fol. 4536)
- Ratsdekret wegen der Marktleute, 07.03.1767 (fol. 4537)
- Wegen der Handlung der Fremden auf dem Markt, 24.05.1767 (fol. 4538)
- Wegen Zoll und Versteuerung der Waren, 22.06.1767 (fol. 4538)
- Wegen der Akzise, 16.05.1767 (fol. 4539)
- Schreiben des meckl. Herzogs Friedrich wegen der Zölle, 16.05.1767 (fol. 4539-4540)
- Wegen unerlaubten Hausierens und Ausstehens auf dem Markt, 03.123.1738 (fol. 4541-4542)
- Bescheid in Sachen der Kramercompagnie wider Sebastian Walter in pto. unerlaubten Hausierens und Ausstehens auf dem Markt, 14.12.1737 (fol. 4543)
- In Sachen des Gewürzhändlers Johann Tiedemann wie auch der sämtlichen Gewürzkramer wider Jochim Glandt in pto. Eingriffs und Betrugs, 03.02.1767 (fol. 4544)
- In Sachen des Amtes der Töpfer wider die Kaufleute und Kramer Klevesuth Martens, Johann Tiedemann, Bartels und Lembke in pto. des Verkaufs der schwarzen Töpfe, 18.11.1767 (fol. 4544-4545)
- In Sachen der Kramercompagnie wider Johann Tiedemann in pto. unzulässiger Handlung, 06.06.1767 (fol. 4546)
- In Sachen der Kramercompagnie wider Johann Tiedemann in pto. unzulässiger Kramhandlung, 05.05.1762 (fol. 4546-4547)
- In Sachen der Kramercompagnie wider Johann Tiedemann in pto. uzulässiger Handlung, 28.03.1763 (fol.4548)
- Wenn der Stellung der Fremden auf dem öffentlichen Mark, 15.02.1776 (fol. 4549-4550)
- Schreiben des schwedischen Königs an den Tribunalspräsidenten Baron Klinckowström wegen der Velthusenschen Zuckerfabrik, 18.09.1783 (fol. 4551-4552)
- Wegen Linderung der Abgaben für die Velthusensche Zuckerfabrik, 23.12.1783 (fol. 4553-4554)
- Privileg zur Einrichtung einer Zuckersiederei in Stralsund für den Kaufmann Carl Hermann Westphal, 16.06.1762 (fol. 4555-4562)
- Gewettsverordnung in Sachen der Gewandschneidercompagnie wider Christian Christopher Hieschen in pto. des Lakenhandels, 26.08.1744 (fol. 4563-4565)
- Wegen der Gesellen und Lehrburschen der Gewandschneidercompagnie, 25.11.1757 (fol. 4566-4610)
Laufzeit: 1397 - 23.12.1783
Alte Signaturen: 22,4
Bestellnummer: Stadtarchiv Wismar (Abt. VI. Rep. 1. D Corpus Juris Civilis Statuarii Collegiorum Wismariensium. Rollen, Privilegia und Gerechtigkeiten der Wismarschen Ämbter, Zünffte und Compagnien. Abschriften durch Anno Pötker und Gabriel Lembke 1745 ff) 052


OAI-PMH
   

Signatur: 053
Titel: Amt der Schiffszimmerleute
Enthält: - Die Amtsrolle der Schiffszimmerleute, 31.03.1674 (fol. 4611-4635)
- Gewettsurteil in Sachen des Procuratoris Civitatis wider die Ältesten der Schiffszimmerleute in pto. übertretener Reichskonstitution, 26.02.1740 (fol. 4636)
- Die renovierte Amtsrolle der Schiffszimmerleute, 18.09.1756 (fol. 4637-4658)



Laufzeit: 31.03.1674 - 18.09.1756
Alte Signaturen: 22,4
Bestellnummer: Stadtarchiv Wismar (Abt. VI. Rep. 1. D Corpus Juris Civilis Statuarii Collegiorum Wismariensium. Rollen, Privilegia und Gerechtigkeiten der Wismarschen Ämbter, Zünffte und Compagnien. Abschriften durch Anno Pötker und Gabriel Lembke 1745 ff) 053


OAI-PMH
   

Signatur: 054
Titel: Amt der Schiffer
Enthält: - Die Amtsrolle der Schiffer, 05.04.1665 (fol. 4659-4682)
- Gewettsbefehl für die Schiffercompagnie wegen der einkommenden Birnen und Pflaumen, 18.09.1733 (fol. 4683-4688)
- Gewettsurteil in Sachen der Ältesten der Schiffercompagnie wider den Schiffer Langbehn aus Lübeck in pto. des in den Hafen geworfenen Ballasts, 08.04.1741 (fol. 4689-4690)
- Kgl. schwedische Resolution für die Schiffercompagnie zu Wismar, 09.06.1724 (fol. 4691-4692)
- Gewettsurteil in Sachen Schiffer der Peter Schmidt und Hans Facklam wider H.C. Ungnade in pto. vorenthaltener Frachtgelder, 25.09.1756 (fol. 4693)
- Gewettsurteil in Sachen Hieronymus Christian Ungnade wider die Schiffer Johann Peter Schmidt und Hans Facklam in pto. vorenthaltener Frachtgelder, 04.05.1747 (fol. 4694-4738)
- Gewettsurteil in Sachen H.H. Wulfen als Ältesten der Bootsleutecompagnie wider etliche Bootsleute in pto. eines Beitrages zu aufgewandten Prozeßkosten, 26.02.1744 (fol. 4739-4740)
- Gewettsurteil in Sachen der Bootsleutecompagnie wider Jacob Schmidt in pto. vorgezogener fremder Bootsleute, 20.03.1744 (fol. 4741-4742)
- Gewettsurteil in Sachen der Bootsleutecompagnie wider Jacob Schmidt in pto. vorgezogener fremder Bootsleute, 21.03.1744 (fol. 4743-4786)
- Gewettsbefehl für die Bauleutecompagnie vor dem Poeler Tor, 15.03.1741 (fol. 4787-4788)
- Gewettsverordnung in Sachen der Bauleute vor dem Poeler Tor wider die Bauleute vor dem Altwismarschen Tor, 31.10.1742 (fol. 4789-4799)
- Allgemeine Hinweise des Autors (fol. 4800)
Laufzeit: 05.04.1665 - 04.05.1757
Alte Signaturen: 22,4
Bestellnummer: Stadtarchiv Wismar (Abt. VI. Rep. 1. D Corpus Juris Civilis Statuarii Collegiorum Wismariensium. Rollen, Privilegia und Gerechtigkeiten der Wismarschen Ämbter, Zünffte und Compagnien. Abschriften durch Anno Pötker und Gabriel Lembke 1745 ff) 054