-  Stadtarchiv Stralsund
 -  01.02.02. Nachlässe Nachlässe
 -  01.02.02.31. Prof. Dr. Max Holtz
01.02.02. Nachlässe Nachlässe - 30. 01.02.02.31. Prof. Dr. Max Holtz

Laufzeit

Signatur

Titel


OAI-PMH
   

Signatur: N Holtz1
Titel: Manuskript von Prof. Dr. Max Holtz für ein Geschichtslexikon, Teil I
Laufzeit: o.J.
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.02.02. Nachlässe Nachlässe) N Holtz1


OAI-PMH
   

Signatur: N Holtz2
Titel: Manuskript von Prof. Dr. Holtz für ein Geschichtslexikon, Teil II.
Laufzeit: o.J.
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.02.02. Nachlässe Nachlässe) N Holtz2


OAI-PMH
   

Signatur: N Holtz3
Titel: Geschichtliche Reden und Beiträge von Prof. Dr. Max Holtz
Enthält: Lagerleben zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges.- Was hätte Kaiser Wilhelm II. am 9. November 1918 in Spa tun sollen?.- Individualismus und Sozialismus in der griechischen Geschichte, 1917 - 1919.
Laufzeit: 1917 - 1919
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.02.02. Nachlässe Nachlässe) N Holtz3


OAI-PMH
   

Signatur: N Holtz4
Titel: Geschichtliche und andere Beiträge von Prof. Dr. Max Holtz
Enthält: Die Erde, das Erziehungshaus des Menschen.- Die Heimat der Indogermanen, 1910.- Eine Wanderung durch eine Außenhalle der deutschen Geschichte.- Anrüchige Leute.- Die soziale Frage.- Vineta (mit Karte über die Lage von Vineta).- Palnatoke und das Sparta der nordischen Heldensage.
Laufzeit: um 1910
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.02.02. Nachlässe Nachlässe) N Holtz4


OAI-PMH
   

Signatur: N Holtz5
Titel: Vorträge und Beiträge von Prof. Dr. Max Holtz
Enthält: Festrede, gehalten zum 90. Geburtstage Kaiser Wilhelm I.- In welcher Zeit und in welcher Weise ist der Umbau des alten Katharinenklosters erfolgt?.- Sedan 1904.- Die höfische deutsche und französische Zeit des Minnegesangs.- Vortrag, gehalten am 18. April 1921 im evangelischen Jünglingsverein in der Hansahalle.- Ansprache, gehalten zum Schulschluß Johannis 1915.- Rede, gehalten in der Aula des Stralsunder Gymnasiums zur Feier der hundertsten Wiederkehr des Geburtstages von Bismarck am 30. März 1915.- Die Kriegsverfassung des alten Deutschen Reichs.- Die Erde als Schauplatz historischen Lebens.- Gustav II. Adolf, König von Schweden.
Laufzeit: um 1915
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.02.02. Nachlässe Nachlässe) N Holtz5


OAI-PMH
   

Signatur: N Holtz6
Titel: Verschiedene Schriften. Geschenke an Prof. Dr. Max Holtz
Enthält: Franz Wiedemann, Die Reichspolitik des Grafen Haug von Werdenberg in den Jahren 1466 - 1486, Dissertation, Stettin 1883.- Carl Zander, Über das Oberflächenpapillom des Eierstockes (Papilloma ovarii), Dissertation, Berlin 1893.
Laufzeit: 1883
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.02.02. Nachlässe Nachlässe) N Holtz6


OAI-PMH
   

Signatur: N Holtz7
Titel: Max Holtz, Der Konflikt zwischen dem Erzstift Trier und der Reichsstadt Boppard, insbesondere im Jahre 1497, Dissertation, Greifswald 1883.
Laufzeit: 1883
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.02.02. Nachlässe Nachlässe) N Holtz7


OAI-PMH
   

Signatur: N Holtz8
Titel: Persönliche Unterlagen des Studienrats Prof. Dr. Max Holtz
Enthält: Zeugnis der Reife des Gymnasiums zu Demmin.- Abgangszeugnisse der Universitäten Greifswald, Friedrich-Wilhelms-Universität Berlin und Universität Tübingen.- Zeugnis für das Probejahr des Schulamtskandidaten Dr. Max Holtz am Königlichen Pädagogium zu Putbus.- Militärpaß.- Bürgerbrief, 12. November 1887.- Patent als Professor für den Oberlehrer am Realgymnasium Dr. Max Holtz.- Verleihung des Titels eines Professors.- Verleihung des Ranges der Räte, II. Klasse.- Wahl zum Subrektor des Gymnasiums.-Verleihung der Ehegedenkmünze durch die evangelische Kirche der altpreußischen Union an die Eheleute Holtz aus Anlaß der Goldenen Hochzeit.- Unserm Professor Holtz zum 75. Geburtstag, in: Stralsundische Zeitung vom 30. Dezember 1928. Todesanzeigen.- Foto des Lehrerkollegiums des Realgymnasiums zu Stralsund 1900.- Foto vom Konferenzzimmer der Oberrealschule mit Lehrerkollegium, 1906.- Foto von der Untertertia des Realgymnasiums zu Stralsund, 1900.- Foto vom Lehrerkollegium des Gymnasiums, Pfingsten 1912Foto von der Aula der Oberrealschule in Stralsund, 1906.- Foto vom Stiftungsmahl des Gymnasiums zu Stralsund am 20. April 1914.- Bild des Direktors des Gymnasiums, Dr. Ernst Nizze.
Laufzeit: 1833
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.02.02. Nachlässe Nachlässe) N Holtz8


OAI-PMH
   

Signatur: N Holtz9
Titel: Verschiedene Angelegenheiten
Enthält: Mitteilungen des Ministeriums für Wissenschaft, Kunst und Volksbildung an die Lehrer, Lehrerinnen, Schüler und Schülerinnen über die Schule nach den politischen Umwälzungen 1919.- Gebet zu Gott.- Grundriß von Vineta nach Joh. von Lübeck.- Professor Dr. Max Holtz 80 Jahre alt, in: Stralsundische Zeitung, Erste Beilage, Nr. 302 vom 28. Dezember 1933.- Prof. Dr. Max Holtz - Stralsund 80 Jahre, in: Grimmer Kreis-Zeitung, Nr. 303 vom 29. Dezember 1933.- Prolog von Prof. Dr. Badke zur Feier des 350jährigen Jubiläums des Gymnasiums.- Zeitungsausschnitte zur Affäre des Oberstudiendirektors Dr. Müller.
Laufzeit: 1919 - 1936
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.02.02. Nachlässe Nachlässe) N Holtz9