-  Stadtarchiv Stralsund
 -  01.02.02. Nachlässe Nachlässe
 -  01.02.02.58. Rademacher
01.02.02. Nachlässe Nachlässe - 57. 01.02.02.58. Rademacher

Laufzeit

Signatur

Titel


OAI-PMH
   

Signatur: N Ram1
Titel: Unterlagen zur Geschichte der Häuser Ossenreyerstraße 25/26 und des Konfektionsgeschäftes Franz Rademacher
Enthält: Vertrag über den Verkauf des Hauses Ossenreyerstraße Litt. C 9 (jetzt: Ossenreyerstraße Nr. 25) zwischen dem Raschmacher Georg Christian Reimer als Verkäufer und Handschuhmacher Carl Gottlob Kugler als Käufer, Stralsund 3. Januar 1834.- Vertrag über den Verkauf des Hauses Ossenreyerstraße 25 zwischen der Witwe des Handschuhmacher Schütz als Verkaufer und dem Handschuhfabrikanten Theodor Knörich als Käufer, Stralsund 22. November 1875.- Vertrag über den Verkauf des Hauses Ossenreyerstraße 25 zwischen dem Handschuhfabrikanten Julius Rademacher als Käufer und dem Handschuhfabrikanten Theodor Knörich als Verkäufer, Stralsund 26. Mai 1883.- Vermietung einer Wohnung in der Ossenreyerstraße 26 durch Franz Rademacher an Dr. Clara Ohloff..- Genehmigung einer einheitlichen Benutzung der Erdgeschosse der Grundstücke Ossenreyerstraße 25 und 26, 2. Dezember 1904.- Übernahme des Geschäfts von Julius Rademacher durch Sohn Franz Rademacher, 3. Januar 1902.- Glückwünsche zum 100jährigen Bestehen der Firma Rademacher, 1929.- Wanderkarte für Jasmund auf Rügen, Stettin o. J.- Karte von Stralsund und der weiteren Umgebung, 1912.- Fotos von Schaufenstereinlagen der Firma Julius Rademacher.- Zwei Blätter der Illustrierten Frauen-Zeitung mit Frauenmode, 26. Juli 1875, 16. Juli 1877.- Zeichnung der Häuser und des Geschäftes Franz Rademacher, Ossenreyerstraße 25/26, o. J.- Foto des Geschäftes Franz Rademacher.- Foto der Häuser Ossenreyerstraße 25 und 26, um 1880.- Fotodes Hauses Mönchstraße 45, um 1880.
Laufzeit: 1834 - 1929
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.02.02. Nachlässe Nachlässe) N Ram1