-  Stadtarchiv Stralsund
 -  01.04.02. Stralsunder Kaufmannsdeputation Stralsunder Kaufmannsdeputation
 -  01.04.02.02. Allgemeine Bekanntmachungen, Gutachten, Berichte, Anträge
01.04.02. Stralsunder Kaufmannsdeputation Stralsunder Kaufmannsdeputation - 02. 01.04.02.02. Allgemeine Bekanntmachungen, Gutachten, Berichte, Anträge
36 Sachakten «   11   -   20   »

Laufzeit

Signatur

Titel


OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 5, Nr. 048
Titel: Mitteilungen, Verfügungen, Verzeichnisse und Gesuche
Enthält: Mitteilung über die Auflösung des Vereins für Pferderennen in Stralsund.- Verfügung des amerikanischen Schatzdepartements über die Führung von Manifesten (gerichtlich beglaubigte Zertifikate über geladene Schiffsgüter) bei ausländischen Schiffen.- Verzeichnis der Leistungen der Dampfbagger "Stralsund" und "Wolgast" bei Palmer Ort, Libben, Mittelgrund und Negenmark.- Kostenaufstellung über den Besuch König Friedrich Wilhelm IV. in Stralsund.- Nachweis über den Bestand der Seeschiffe in preußischen Ostseehäfen.- Reglement für Lotsen- und Hafenabgaben in der Republik Mexiko.- Gesuch der Kaufmannschaft um eine Staatsbeihilfe von Seeleuten.- Eingabe der Kaufmannschaft an den Rat wegen Verhaftung der der Schmuggelei verdächtigten Kaufleute Schmidt, Liefmann und Bienengräber.- Ansprache an den Gewerbestand über die Beschickung der Londoner Industrieausstellung, 1851.- Verzeichnis der Mitglieder der Kaufmannschaft zu Stettin, 1851.- Verwaltungsbericht der Preußischen Bank, 1850.- Allgemeiner Zolltarif des Russischen Reiches und des Königreichs Polen, 1851.- Kölnische Zeitung vom 13. September 1851.- Königlich Preußischer Staatsanzeiger vom 24. September 1851.- "Der Handelsminister auf sechs Stunden, 1851 (Druckschriften).
Laufzeit: 1852
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.04.02. Stralsunder Kaufmannsdeputation Stralsunder Kaufmannsdeputation) Rep. 5, Nr. 048


OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 5, Nr. 049
Titel: Mitteilungen, Verzeichnisse, Gesuche und Beschwerden
Enthält: Mitteilung über die beabsichtigte Einrichtung von preußischen Konsulaten auf der Insel Haiti und in Porto Allegro (jetzt: Porto Alegre/Brasilien).- Verzeichnis über die Seereisen Stralsunder Schiffe von 1845 bis 1850.- Gesuch der Kaufmannschaft um Aufhebung der Anordnung zur Einführung der Buch- und Siegelkontrolle.- Klarierungsunkosten in russischen Häfen.- Beschwerde der Kaufmannschaft an das Hauptzollamt über die langen Wartezeiten beim Löschen einlaufender Schiffe.- Mitteilung über den Ausbruch der Cholera in Danzig und anderen preußischen Städten.- Ansichten und Wünsche der Deputierten der Kaufmannschaft zu Stralsund an das Staatsministerium über die handelspolitische Situation Preußens (Abschrift).- Ratifikation des Vertrages zwischen den Königreichen Preußen und Polen über die Vereinigung des Steuer- mit dem Zollverein, 1851.- Verzeichnis der im Jahre 1851 von der Weser nach außereuropäischen Plätzen und Gewässern abgegangenen und angekommenden Schiffe (Beilage zu Nr. 18 des Bremer Handelsblattes).- Stettin's Handelsbericht über das Jahr 1851.- Verwaltungsbericht der Preußischen Bank, 1851.- Bekanntmachung über die zeitweise Löschung des Drehfeuers auf Darßer Ort.- Bericht über den Handel und die Industrie von Berlin, 1850 und 1851.- Peilungsplan der Rinne auf dem Seegatt Landtief (Zeichnung), (Druckschrften).
Laufzeit: 1852
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.04.02. Stralsunder Kaufmannsdeputation Stralsunder Kaufmannsdeputation) Rep. 5, Nr. 049


OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 5, Nr. 050
Titel: Verhandlungen, Verfügungen, Verordnungen, Aufforderungen
Enthält: Verhandlungen über die beabsichtigte Veränderung der bestehenden Schiffsführerklassen.- Verfügung zur Einrichtung von Privatbanken (Abschrift).- Ordnung für die Kornmakler der Stadt Stralsund (Abschrift).- Übersicht des Handels, der Schiffahrt und des Schiffbaues für das Jahr 1852.- Hafengeldtarif für den Hafen zu Stralsund (Abschrift).- Verhandlungen über die Postdampfschiffsverbindung zwischen Stralsund und Ystadt.- Einladung zur Teilnahme an der Grundsteinlegung zum Bau eines Leuchtturmes auf der Greifswalder Oie.- Verordnung der portugiesischen Regierung über die Einfuhr von Seidenwaren und alkoholischen Getränken (Abschrift).- Beschränkung des Postdienstes an Sonn- und Festtagen.- Aufforderung zur Bildung einer Ausstellungskommission für die Industrie- und Gewerbeausstellung in München 1854.- Statut der Gesellenverbindungen und Gassen zur gegenseitigen Unterstützung in der Stadt Stralsund, 1850.- Gesetzentwurf über die Stempelung und Beaufsichtigung der Waagen im öffentlichen Verkehr.- Postbeförderung für Päckerei-Sendungen zwischen Deutschland, Belgien, Frankreich, Großbritanien, Amerika usw.- Bericht des Nachweisungsbüro für Auswanderer (mit statistischen Angaben).- Denkschrift des Vorstandes der Kaufmannschaft in Berlin über den Gesetzentwurf der Firmen der Handel- und Gewerbetreibenden (Druckschriften).- Stralsundische Zeitung vom 31. Oktober, 1. und 3. November 1853.
Laufzeit: 1853
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.04.02. Stralsunder Kaufmannsdeputation Stralsunder Kaufmannsdeputation) Rep. 5, Nr. 050


OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 5, Nr. 051
Titel: Instruktionen, Bittschriften, Mitteilungen, Verhandlungen, Verzeichnisse
Enthält: Instruktion für die Prüfung der Seeschiffszimmerleute und der Seebootsbauer.- Bittschrift der Einwohner von Stralsund und Barth an König Friedrich Wilhelm IV. um Wahrung der Neutralität und Orientierung der Politik und die westeuropäischen Staaten England und Frankreich.- Mitteilung des Handelsministeriums über das Verbot der russischen Regierung durch Ukas (amtliche Bezeichnung für Erlasse und Befehle des Zaren) für die Ausfuhr von Getreide an den Häfen des Schwarzen und Asowschen Meeres.- Aufhebung des Gesetzes über die Beschränkung der Küstenfrachtfahrt zwischen den Britischen Inseln unter britischer Flagge.- Verhandlungen mit dem Telegraphieinspektor Lange wegen Einrichtung eine Telegraphiebüros.- Verzeichnis der von Stralsunder Schiffen vom 1851 bis 1853 durchgeführen Seereisen.- Bericht über das Ergebnis der Peilung in den Wasserstraßen der Umgebung.- Bremer Handelsblatt, 1854.- Entwurf eines Gesetzes über das Verfahren im kaufmännischen Konkurse.- Jahresbericht des Vereins für Handels-Freiheit.- Verwaltungsbericht der Preußischen Bank für das Jahr 1853.- Erwerbs- und Verkehrsstatistik des Königsstaates-Preußen.- Bericht der Kommission zur Prüfung des Staatshaushalts-Etats für 1854.- Übersicht über das 3. Rechnungsjahr des Neu-Vorpommerschen Schiffs-Versicherungs-Vereins.- Petition an die preußische Hohe Kammer wegen Abänderung des § 36 des Zollgesetzes.- Der Sundzoll und die Donaumündungen.- Der Sundzoll und die europäische Diplomatie, Einzelblätter (Druckschriften).- Stralsundische Zeitung vom 25. Oktober 1854.
Laufzeit: 1854
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.04.02. Stralsunder Kaufmannsdeputation Stralsunder Kaufmannsdeputation) Rep. 5, Nr. 051


OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 5, Nr. 052
Titel: Berichte, Erklärungen, Verzeichnisse, Gesuche
Enthält: Bericht einer Regierungskommission über die Baggerung im östlichen Fahrwasser.- Französische und englische Erklärungen über die Aufhebung der Blockade.- Verzeichnis der Mitglieder der Kaufmannschaft zu Stettin.- Aufstellung über den beabsichtigten Aufkauf von überseeischen Salz.- Bericht des Generalkonsuls für Spanien und Portugal über den Sprithandel in Cadiz, besonders die Möglichkeit der Einfuhr preußischen Kartoffelsprits (Abschrift).- Gesuch des Carl Hohdorff um die Genehmigung zur Ausführung des Schiffsmaklergewerbes (Abschrift).- Einrichtung von Seemanns-Unterstützungskassen.- Muster für die Ausstellung von Beil -(Biel-) briefen bei Ankauf von ausländischen Fahrzeugen.- Verzeichnis der von Stralsunder Schiffen 1854 durchgeführten Seereisen.- Gesuch der Kaufmannschaft an den Rat um das Mitbestimmungsrecht bei der Wiederbesetzung der Kohlenmesserstelle.- Empfehlung der von der inneren Mission herausgebrachten Andachts- und Gebetbuches zum Gebrauch auf Seeschiffen.- Gutachen der Kaufmannschaft über die vom Rat beabsichtigte Erhöhung des Hafengeldes.- Regierungsbeschwerde über unterlassene Rückbeförderungen der Lotsen an ihre Station.- Stettiner Handelsblatt vom 18. Juni 1855, Nr. 1.- Die Verhandlungen über den Sundzoll in der Preußischen Kammer - mit Anlagen (Druckschriften).
Laufzeit: 1855
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.04.02. Stralsunder Kaufmannsdeputation Stralsunder Kaufmannsdeputation) Rep. 5, Nr. 052


OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 5, Nr. 053
Titel: Bekanntmachungen, Erlasse, Verzeichnisse, Gutschriften
Enthält: Nachweis über die 1855 ein- und ausgelaufenen Seeschiffe.- Bekanntgabe der beabsichtigen Menge des aufzukaufenden überseeischen Salzes.- Verhandlungen wegen des Sundzolls.- Erlaß über Sicherheitsmaßnahmen in der Flußschiffahrt (Abschrift).- Bewerbungen üm die Konsulstelle in Nyköping.- Aufforderung an die Kaufmannschaft zur Einreichung von Maßnahmeplänen bei Kornmangel.- Bekanntgabe über die beabsichtigte Einrichtung eines preußischen Konsulats in Varna (Türkei, jetzt: VR Bulgarien.- Anträge auf Errichtung eines Nothafens in Zickerschen See.- Das Lotsenwesen auf Mönchgut.- Antrag des Fischermeisters Nernst auf Einrichtung einer Dorschsalzerei (Abschrift).- Wiederbesetzung des Konsulats in Philadelphia.- Graphische Darstellung des Standes der Roggenpreise in Berlin von 1764 bis 1855.- Verwaltungsbericht der Preußischen Bank, 1855.- Entwurf eines Gesetzes über die Errichtung von Handels-Gerichten.- Bericht der vereinigten Kommissionen für Finanzen und Zölle und für Handel und Gewerbe über den Antrag der Abgeordneten Lemonius und Kruse betreffend die Befreiung von Sundzoll... (Druckschriften).- Der Getreideverkehr auf Eisenbahnen (in Stralsundische Zeitung Nr. 164, 1856.- Situations- und Peilungsplan über die Anlegung eines Nothafens in der Zicker Bucht (Zeichnung).
Laufzeit: 1856
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.04.02. Stralsunder Kaufmannsdeputation Stralsunder Kaufmannsdeputation) Rep. 5, Nr. 053


OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 5, Nr. 054
Titel: Aufstellungen, Vorschläge, Gutachten, Mitteilungen und Beschwerden
Enthält: Aufstellungen der im Vorjahre ein- und ausgelaufenen Schiffe.- Vorschläge zur Erhöhung der Lotsengebühren.- Gutachten der Kaufmannsdeputation über die geplante Aufhebung über Abänderung der Wuchergesetze.- Die Quarantäneverordnungen für russische Häfen der Ostsee (Abschrift).- Die beabsichtigte Einrichtung von Konsulaten in Helsingfors und Abo (jetzt: Turku) und Savona/Sardinien.- Mitteilung über die Genehmigung der Küstenschiffahrt für preußische Schiffe in den niederländisch-westindischen Kolonien.- Gutachten der Kaufmannschaft über die drei ersten Bücher des Nürnberger Entwurf zum allgemeinen Deutschen Handelsgesetzbuch.- Verzeichnis über die Veranlagung zur Gewerbesteuer für Personen der Klasse A (Kaufleute).- Aufnahmegesuch des Johann Schultz in die Navigationsschule.- Beschwerde über den Schiffsmakler Böttcher wegen zusätzlicher Ausübung des Kaufmanngewerbes.- Stralsunder Getreide-Schluß-Preise von Trinitatis 1857.- Vorlage für das Abkommen zur Aufhebung des Sundzolls.- Jahresbericht der großherzoglichen Handels-Kammer zu Mainz.- Kassen-Übersicht des Dampfschiffes "Stralsund" und Abschluß für die zehn Jahre von 1841 bis 1850.- Maklerordnung von 1782.- Verordnung über das Verhalten der Seefahrenden im Hafen, sowie auf der Reede und im Fahrwasser der Stadt Stralsund, 1842 (Druckschriften).- Stralsundische Zeitung Nr. 248, 1857.
Laufzeit: 1857
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.04.02. Stralsunder Kaufmannsdeputation Stralsunder Kaufmannsdeputation) Rep. 5, Nr. 054


OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 5, Nr. 055
Titel: Verzeichnisse, Mitteilungen, Stellungsnahmen, Gutschriften und Gesuche
Enthält: Verzeichnis der ein- und ausgelaufenen Schiffe des Jahres 1857.- Bekanntmachung über die Mengen des aufzukaufenden überseeischen Salzes.- Mitteilung der "Mediterranean Extension Telegraph Company" über die Fertigstellung der unterseeischen Telegraphenlinie nach Malta und Corfu.- Verzeichnis der von Stralsunder Schiffen im Vorjahre unternommenen Seereisen.- Einrichtung zollfreier Steinkohlenniederlagen für die Schiffahrt.- Stellungsnahme der Kaufmannschaft zu einem Antrag auf Errichtung eines Schutzzolles für die Ausfuhr von Knochen.- Bildung einer Kommission zur Begutachtung des Entwurfs für das allgemeine Deutsche Handelsgesetzbuch.- Gesuch des Schülers der Königlichen Musterzeichenschule zu Berlin, Julius Ruge, um Gewährung eines Stipendiums.- Bericht über Stettin's Handel im Jahre 1857.- Prospect der Zeitschrift des Central-Vereins in Preußen für das Wohl der arbeitenden Klassen.- Freundschafts- Handels- und Schiffahrtsvertrag zwischen Preußen, den übrigen Staaten des Zollvereins und der Argentinischen Konförderation.- Berichte des Statistischen Central-Archivs: Amtliche Mitteilungen über Großbritanien und Irland.- Verzeichnis aller Mitglieder der Kaufmannsdeputation seit der Gründung (Druckschriften).- Stralsundische Zeitung Nr. 246, 1858.
Laufzeit: 1858
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.04.02. Stralsunder Kaufmannsdeputation Stralsunder Kaufmannsdeputation) Rep. 5, Nr. 055


OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 5, Nr. 056
Titel: Verzeichnisse, Eingaben, Verbote, Verhandlungen und Berichte
Enthält: Verzeichnis der von Stralsunder Schiffen im Jahre 1858 unternommenen Seereisen.- Eingaben des Abgeordneten A. T. Kruse an den Handelsminister um Reklamierung der zur Marine eingezogenen Schiffer und Steuerleute.- Ausfuhr des Staßfurter Salzer von Stettin nach Rußland.- Verbot zur Erteilung von Auswanderungspässen für Militärpflichtige (Abschrift).- Meldung des Generalkonsuls in London über das Abwandern preußischer Seeleute infolge der Lohnerhöhungen auf englischen und amerikanischen Schiffen (Abschrift).- Verhandlungen über Hafen- und Tiefgeldtarife (Abschrift).- Gewerbesteuerveranlagung für das Jahr 1860.- Berichte über das Ergebnis der Herbstpeilung im Stralsunder Fahrwasser.- Bericht über den Handel und die Industrie von Berlin 1858.- Verwaltungsbericht der Preußischen Bank, 1858.- Bericht der 47. Sitzung des Hauses der Abgeordneten.- Zusammenstellung öffentlicher Erklärungen, die Neutralität der Schiffe und des Seeverkehrs betreffend.- Jahresbericht der großherzoglichen Handelskammer zu Main.- Deutscher Botschafter (Probenummer), 1859.- Compromiß für das kaufmännische Schiedsgericht zu Stettin.- Einladung zu einer A. v. Humboldt-Stiftung für Naturforschung und Reisen.- Vorläufiger Bericht zur Aufstellung von Vorschlägen zu einer Reform des Zollvereinstarifs (Druckschriften).- Stralsundische Zeitung Nr. 250, 1859.
Laufzeit: 1859
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.04.02. Stralsunder Kaufmannsdeputation Stralsunder Kaufmannsdeputation) Rep. 5, Nr. 056


OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 5, Nr. 057
Titel: Verzeichnisse, Verhandlungen, Mitteilungen, Gutachten, Entwürfe
Enthält: Verhandlung über die Seepostvermittlung mit Ystadt.- Mitteilung über Anträge auf Vermittlung von Telegraphenstationen auf Mönchgut, auf Arkona und in Ystadt.- Gutachten der Kaufmannschaft über die beabsichtigte Einführung des Wiegens statt der Vermessung bei Braunkohlen und Kracks.- Verzeichnis der von Stralsunder Schiffen im Jahre 1859 unternommenen Seereisen.- Verhandlungen über die Anstellung eines zweiten Kohlenmessers.- Wiederbesetzung der Konsulatstellen in Odessa und Venedig.- Entwurf zur Abänderung des Gewerbesteuergesetzes von 1820 (Abschrift).- Gewerbesteuerrolle von 1860.- Gesetz über die Errichtung einer "Allgemeinen Preußischen Seemannskasse".- Die Reform des Zollvereinstarifs.- Mitgliederverzeichnis der Kaufmannschaft zu Stettin.- Verwaltungsbericht der Preußischen Bank für 1859.- Jahresberichte der Handelskammern zu Crefeld, Nordhausen, Offenbach und Mainz.- 5. Buch des Handelsgesetzbuches "Von dem Falliment" (kaufmännischer Konkurs).- Der Kampf der Fabrik- und Handelsstandes gegen die Eisenbahnverwaltungen (Druckschriften).- Stralsundische Zeitung Nr. 254, 1860 und Nr. 244, 1861.
Laufzeit: 1860
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.04.02. Stralsunder Kaufmannsdeputation Stralsunder Kaufmannsdeputation) Rep. 5, Nr. 057
36 Sachakten «   11   -   20   »