-  Stadtarchiv Stralsund
 -  01.03.19. Kirchenverwaltung der Stadt Stralsund Kirchenverwaltung der Stadt Stralsund
 -  01.03.19.02. Reformation und ihre Auswirkungen
01.03.19. Kirchenverwaltung der Stadt Stralsund Kirchenverwaltung der Stadt Stralsund - 02. 01.03.19.02. Reformation und ihre Auswirkungen
29 Sachakten   1   -   10   »

Laufzeit

Signatur

Titel


OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 28, Nr. 0040 b
Titel: Beschwerdeschrift des Hippolyt Steinwehr an den Rat von Stralsund (Abschrift in mittelniederdeutscher Sprache)
Laufzeit: 1524
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.03.19. Kirchenverwaltung der Stadt Stralsund Kirchenverwaltung der Stadt Stralsund) Rep. 28, Nr. 0040 b


OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 28, Nr. 0041
Titel: Bürgermeister und Rat, Achtundvierzigmänner und Gemeinde der Stadt Stralsund gegen den Pfarrer Hippolyt Steinwehr und Mitangeklagte
Laufzeit: 1527
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.03.19. Kirchenverwaltung der Stadt Stralsund Kirchenverwaltung der Stadt Stralsund) Rep. 28, Nr. 0041


OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 28, Nr. 0041 a
Titel: Rechtfertigungsschrift Christian Ketelhuts, Johannes Kurekes und der anderen Stralsunder Pastoren gegen die Anschuldigungen des nach Greifswald geflüchteten Oberpfarrherrn Hippolyt Steinwehr (Abschrift)
Laufzeit: 1528
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.03.19. Kirchenverwaltung der Stadt Stralsund Kirchenverwaltung der Stadt Stralsund) Rep. 28, Nr. 0041 a


OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 28, Nr. 0042
Titel: Streit der Stadt Stralsund mit dem Pfarrer Hippolyt Steinwehr.
Laufzeit: um 1530
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.03.19. Kirchenverwaltung der Stadt Stralsund Kirchenverwaltung der Stadt Stralsund) Rep. 28, Nr. 0042


OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 28, Nr. 0043
Titel: Neuordnung der Kirchen in der Reformationszeit
Enthält: Ersuchen der pommerschen Herzöge an den Rat von Stralsund um Anstellung des Jakob Putkammer als Pfarrer.- Beschwerden der Städte über erlassene Ordnungen.
Laufzeit: 1534 - 1535
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.03.19. Kirchenverwaltung der Stadt Stralsund Kirchenverwaltung der Stadt Stralsund) Rep. 28, Nr. 0043


OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 28, Nr. 0043 a
Titel: Absage Herzog Philipps I. von Pommern an den Stralsunder Rat auf ihr Gesuch um Rückkehr Johannes Knipstros
Laufzeit: 1535
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.03.19. Kirchenverwaltung der Stadt Stralsund Kirchenverwaltung der Stadt Stralsund) Rep. 28, Nr. 0043 a


OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 28, Nr. 0044
Titel: Schreiben Herzog Philipps I. an den Rat der Stadt Greifswald über die Neuordnung der Kirche nach der Reformation
Enthält: Behandlung der Feldklöster.
Laufzeit: 1536
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.03.19. Kirchenverwaltung der Stadt Stralsund Kirchenverwaltung der Stadt Stralsund) Rep. 28, Nr. 0044


OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 28, Nr. 0045
Titel: Bitte des Johannes Knipstro an den Rat um gute Herberge und Bewirtung für Herzog Philipp I.
Laufzeit: 1539
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.03.19. Kirchenverwaltung der Stadt Stralsund Kirchenverwaltung der Stadt Stralsund) Rep. 28, Nr. 0045


OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 28, Nr. 0046
Titel: Verhandlungen über eine kirchliche Neuordnung nach der Reformation
Enthält: Einladung des Bischofs Bartholomäus zu Kammin zur Synode nach Stettin.- Verzeichnis der Teilnehmer an der Stettiner Synode und Bericht vom 13.Juli 1545.- Vorschläge von sieben Stralsunder Pfarrern und Predikanten für das Verfahren bei der Wahl des Superintendenten.- Entwurf eines Übereinkommens der Herzöge Philipp I. und Barnim IX. mit Kaiser Karl V.
Laufzeit: 1544 - 1548
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.03.19. Kirchenverwaltung der Stadt Stralsund Kirchenverwaltung der Stadt Stralsund) Rep. 28, Nr. 0046


OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 28, Nr. 0047
Titel: Streit um den Superintendenten Johann Freder
Enthält: Abhandlung von Johann Freder "Von dem rechten Gebrauche und dem Mißbrauche geistlicher Güter".- Beschwerde des Johann Freder wegen Kritik an seiner Lehre und seinem Lebenswandel durch Johann Niemann (Nygeman).- Ersuchen Johann Freders an den Rat um Angabe der Gründe für das Verbot des Predigerstuhls.- Schreiben des Johann Freder an den Rat wegen seiner Predigt gegen das Interim und wegen seines vom Rat gewünschten Wegganges von Stralsund.- Theologische Streitigkeiten des Apothekers Franz Joel mit Dr. Johann Knipstro wegen dessen Schrift "Von der Auflegung der Hände" gegen den ehemaligen Stralsunder Superintendenten Freder.- Darstellung der Laufbahn des Johann Freder.
Laufzeit: 1547 - 1556
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.03.19. Kirchenverwaltung der Stadt Stralsund Kirchenverwaltung der Stadt Stralsund) Rep. 28, Nr. 0047
29 Sachakten   1   -   10   »