-  Stadtarchiv Stralsund
 -  02.01.09. Rat der Stadt Stralsund. Gesundheits- un Rat der Stadt Stralsund. Gesundheits- und Sozialwesen
 -  02.01.09.13. Gesundheitsschutz
02.01.09. Rat der Stadt Stralsund. Gesundheits- un Rat der Stadt Stralsund. Gesundheits- und Sozialwesen - 13. 02.01.09.13. Gesundheitsschutz
13 Sachakten   1   -   10   »

Laufzeit

Signatur

Titel


OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 56, Nr. 191
Titel: Hygienische Überwachung der Betriebe, Gaststätten und Hotels
Enthält: Kontrollberichte über die hygienischen Zustände in Betrieben, Gaststätten und Hotels.- Auszug aus dem Befehl Nr. 105 des Obersten Chefs der SMA vom 4. April 1946 über die Einführung einwandfreier hygienischer Zustände in den Lebensmittelbetrieben und Durchführungsbestimmungen zum Befehl.- Richtlinien für die Ausführung der Lebensmittelüberwachung im Sinne des Befehls Nr. 105 vom 4. April 1946 des Obersten Chefs der SMA-Oberbefehlshaber der Gruppe der sowjetischen Besatzungstruppen in Deutschland (Druckschrift).
Laufzeit: 1946 - 1947
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (02.01.09. Rat der Stadt Stralsund. Gesundheits- un Rat der Stadt Stralsund. Gesundheits- und Sozialwesen) Rep. 56, Nr. 191


OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 56, Nr. 192
Titel: Hygienische Überwachung der fischverarbeitenden Betriebe
Enthält: Verzeichnis der Stralsunder fischverarbeitenden Betriebe.- Monatsberichte über die hygienischen Zustände und bakteriologischen Untersuchungen in den fischverarbeitenden Betrieben.
Laufzeit: 1946 - 1948
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (02.01.09. Rat der Stadt Stralsund. Gesundheits- un Rat der Stadt Stralsund. Gesundheits- und Sozialwesen) Rep. 56, Nr. 192


OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 56, Nr. 193
Titel: Überwachung des Trinkwassers und der Abwasserreinigung
Enthält: Berichte über die chemische und bakteriologische Untersuchung des Leitungswassers sowie dessen Verbrauch.- Angaben zur Wasserversorgung, Kanalisation, Säuberung von Verunreinigungen und Hartabfällen sowie Müll im Stadtkreis Stralsund.- Befehl Nr. 30 der SMA vom 30. März 1948 über die Verschärfung der sanitären Aufsicht auf den Zustand der Wasserversorgung und Kanalisation.- Richtlinien zur Prophylaxe der ansteckenden Darmerkrankungen für den Sommer 1947.
Laufzeit: 1946 - 1951
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (02.01.09. Rat der Stadt Stralsund. Gesundheits- un Rat der Stadt Stralsund. Gesundheits- und Sozialwesen) Rep. 56, Nr. 193


OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 56, Nr. 194
Titel: Vorbereitung und Durchführung von Wanderausstellungen des Deutschen-Hygiene-Museums, Dresden
Enthält: Ausführliche Beschreibungen der Ausstellungen.
Laufzeit: 1956 - 1959
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (02.01.09. Rat der Stadt Stralsund. Gesundheits- un Rat der Stadt Stralsund. Gesundheits- und Sozialwesen) Rep. 56, Nr. 194


OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 56, Nr. 195
Titel: Verschickung kur- und erholungsbedürftiger Kinder
Enthält: Richtlinien für die gesundheitliche und gesundheitsfürsorgerische Betreuung in Kur- und Erholungsheimen.- Aufstellung der Kurperioden in den Heilstätten.- Namentliche Aufstellungen der zur Kur bzw. Erholung verschickten Kinder.
Laufzeit: 1946 - 1952
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (02.01.09. Rat der Stadt Stralsund. Gesundheits- un Rat der Stadt Stralsund. Gesundheits- und Sozialwesen) Rep. 56, Nr. 195


OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 56, Nr. 196
Titel: Fürsorgemaßnahmen für Kinder und Jugendliche
Enthält: Gesetz über Körperbeschädigtenfürsorge für Minderjährige vom 29. Dezember 1948 (Abschrift).- Richtlinien zur Tätigkeit der Jugendarbeitsschutzkommissionen.- Maßnahmen zur Bekämpfung der Krätze bei Kindern und Jugendlichen und Bericht über die 1947 durchgeführte Krätzeaktion.- Untersuchung der Kinder und Jugendlichen in Einrichtungen der Jugendgesundheits- und Erziehungsfürsorge auf Geschlechtskrankheiten.- Berichte über die Besichtigung der Kinderheime und Einrichtungen der Erziehungsfürsorge Stralsunds.- Geplante Schaffung eines Heimes für moralisch gefährdete junge Mädchen.- Richtlinien für die Unterbringung von Kindern alleinstehender Mütter in Kinderheimen.- Durchsetzung von orthopädischen Turnstunden.- Bedenken gegen die Verlegung des Städtischen Säuglingsheims in eine ehemalige Tbc-Baracke am Frankenwall.- Merkblatt für die Behandlung von Krätze und Impetigo contagiosa (Hauteiterung) bei Kindern und Jugendlichen.- Merkblatt zur Verhütung und Heilung der Radutis (Druckschrift).
Laufzeit: 1946 - 1952
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (02.01.09. Rat der Stadt Stralsund. Gesundheits- un Rat der Stadt Stralsund. Gesundheits- und Sozialwesen) Rep. 56, Nr. 196


OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 56, Nr. 197
Titel: Vorbereitung und Durchführung der Schulgesundheitsfürsorge
Enthält: Richtlinien für die Durchführung der Schulgesundheitspflege.- Berichte über Schulbegehungen und Schüleruntersuchungen.- Bericht über die Entlausungsaktion in den Stralsunder Schulen.- Statistische Berichte über Schulanfängeruntersuchungen.- Bericht über den Gesundheitsschutz für Kinder und Jugendliche, 1952.- Bericht über den Gesundheitsdienst in der Feriengestaltung 1951.- Protokoll über die Sitzung der Kommission zur Vorbereitung der örtlichen Feriengestaltung am 7. Mai 1951.- Richtlinien für die Auswahl von Schulkindern zur zusätzlichen Ernährungsfürsorge sowie Hinweise über Einrichtung und Ausgestaltung der Schulspeisung.- Namentliche Aufstellung der für die Schulspeisung vorgesehenen Kinder.
Laufzeit: 1946 - 1952
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (02.01.09. Rat der Stadt Stralsund. Gesundheits- un Rat der Stadt Stralsund. Gesundheits- und Sozialwesen) Rep. 56, Nr. 197


OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 56, Nr. 198
Titel: Vorbereitung und Durchführung des Jugendgesundheitsschutzes
Enthält: Bericht über die Arbeit des Jugendgesundheitsschutzes 1955.- Vorschläge und Maßnahmepläne zur Vorbereitung des Monats des Gesundheitsschutzes.- Berichte über die Durchführung der Woche des Jugendschutzes.-
Laufzeit: 1956 - 1958
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (02.01.09. Rat der Stadt Stralsund. Gesundheits- un Rat der Stadt Stralsund. Gesundheits- und Sozialwesen) Rep. 56, Nr. 198


OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 56, Nr. 199
Titel: Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Schutzimpfungen
Enthält: Richtlinien zur Durchführung von Diphtherie- und Typhusschutzimpfungen.- Bekanntmachungen zur Durchführung von Impfungen gegen Diphtherie, Typhus und Pocken.- Informationen über das Auftreten von Impfschäden.- Merkblatt über Reaktionen im Anschluß an die Diphtherieschutzimpfung.- Vergütung für die Tätigkeit der Impfärzte.
Laufzeit: 1946 - 1948
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (02.01.09. Rat der Stadt Stralsund. Gesundheits- un Rat der Stadt Stralsund. Gesundheits- und Sozialwesen) Rep. 56, Nr. 199


OAI-PMH
   

Signatur: Rep. 56, Nr. 200
Titel: Vorbereitung und Durchführung des Gesundheits- und Arbeitsschutzes
Enthält: Durchführung von Gesundheits-und Arbeitsschutzwochen.- Bildung eines Beirats für Arbeitsschutz beim Amt für Arbeit.- Berichte über Gesundheits- und Arbeitsschutzkontrollen in Betrieben.- Verordnung über Jugendarbeitsschutzbestimmungen für die sowjetische Besatzungszone Deutschlands.- Protokoll über die Sitzung der Kommission zur Ausgestaltung der Gesundheitswoche 1952 am 14. März 1952.
Laufzeit: 1947 - 1952
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (02.01.09. Rat der Stadt Stralsund. Gesundheits- un Rat der Stadt Stralsund. Gesundheits- und Sozialwesen) Rep. 56, Nr. 200
13 Sachakten   1   -   10   »