-  Stadtarchiv Stralsund   »  
 +  01.02.01. Handschriften Handschriften   »  
07. 01.02.01.07. Landesverfassung und -verwaltung, Rechtsprechung und Gesetzgebung
» Kontext anzeigen

1 Bestandsbeschreibung 1 Aktengruppe 132 Sachakten    1 - 10  » 


Laufzeit

Signatur

Titel


OAI-PMH
   

Signatur: Hs 0090
Titel: Übergabe von Vorpommern und Rügen an das Königreich Schweden nach dem Friedensschluss von 1720
Enthält: Schriftverkehr zwischen dem schwedischen Generalmajor Baron G. M. Adlerfeld und dem königlich-dänischen Etatsrat Weyse zu den Bedingungen und der Art und Weise der Übergabe.- Königliche Vollmacht für den Schloßhauptmann und Regierungsrat von Greiffenheim und dem Regierungsrat von Cochenhausen zur Übernahme der durch die Okkupation nach Dänemark gelangten Akten, Dokumente, Archive und Schriften, Stockholm 16. November 1720.
Laufzeit: 1720 - 1725
Alte Signaturen: HSX.1
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.02.01. Handschriften Handschriften) Hs 0090
Standort: Stadtarchiv Stralsund - 01.02.01. Handschriften Handschriften - 07. 01.02.01.07. Landesverfassung und -verwaltung, Rechtsprechung und Gesetzgebung

» Im Kontext anzeigen



OAI-PMH
   

Signatur: Hs 0122
Titel: Regierungsrat von Lagerström, Anleitung zur Kundschaft von der schwedisch-pommerschen Landesverfassung, abgeschrieben von J. D. Fabricius
Laufzeit: 19. Jahrhundert
Alte Signaturen: HSX.25a
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.02.01. Handschriften Handschriften) Hs 0122
Standort: Stadtarchiv Stralsund - 01.02.01. Handschriften Handschriften - 07. 01.02.01.07. Landesverfassung und -verwaltung, Rechtsprechung und Gesetzgebung

» Im Kontext anzeigen



OAI-PMH
   

Signatur: Hs 0137
Titel: Auszüge aus den handschriftlichen "Belehrungen" (rechtshistorische und lehnrechtliche Abhandlungen) von Albert Georg von Schwartz (Abschriften, veranlaßt durch Johann David Fabricius)
Enthält: Anmerkungen zur Zollfreiheit der Stadt Stralsund.
Laufzeit: ca. 1850
Alte Signaturen: HSX.34a
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.02.01. Handschriften Handschriften) Hs 0137
Standort: Stadtarchiv Stralsund - 01.02.01. Handschriften Handschriften - 07. 01.02.01.07. Landesverfassung und -verwaltung, Rechtsprechung und Gesetzgebung

» Im Kontext anzeigen



OAI-PMH
   

Signatur: Hs 0138
Titel: Ius Vandalicum oder Rügenscher Gebrauch und gewöhnliches Landrecht. Dem Durchläuchtigen Hochgeborenen Fürsten Philipp I. ... rein und aufs fleißigste comportiret, compliciret, ausgeschrieben und dediciret von Joch. Steffen
Laufzeit: um 1550
Alte Signaturen: HSX.35
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.02.01. Handschriften Handschriften) Hs 0138
Standort: Stadtarchiv Stralsund - 01.02.01. Handschriften Handschriften - 07. 01.02.01.07. Landesverfassung und -verwaltung, Rechtsprechung und Gesetzgebung

» Im Kontext anzeigen



OAI-PMH
   

Signatur: Hs 0207
Titel: Miscellanea VI
Enthält: 1. Der Pommersche Staat pro 1721. Übersicht über das Staatswesen mit Ausgaben für die Staatsbediensteten.- 2. Der Pommersche Staat pro 1728.- 3. Der Pommersche Staat pro 1735.- 4. Arcana Dominationis Senatus Stralsundensiscum remediis praservatibus ab Ulteriori corruptione et Dominatione.- 5. Delineatio (Entwurf, Grundriß) der Frei- und Herrlichkeit der Stadt Stralsund von Dr. Lambert Steinwich, 1609.- 6. Bericht der Stadt Stralsund über die Gerechtigkeiten und Privilegien der Stadt, 1641.- 7. Übersicht zu den Landesprivilegien.- 8. Königliche Bestätigung der Privilegien der Stadt Stralsund, Stockholm 31. Januar 1663.- 9. Königliche Resolution auf die Beschwerden der Stadt Stralsund, Stockholm 15. Juli 1664.- 10. Gemeiner Bescheid des Königlichen Hofgerichts zu Greifswald vom 5. November 1685.- 11. Bittschrift an den Kommandanten der Stadt Stralsund um die Verbesserung des Verhältnisses zwischen der Garnison und der Bürgerschaft.- 12. Rostocker Vertrag, 1504.- 14. Memorial des Generalstatthalters zur Wahl der Prokuratoren beim Königlichen Hofgericht, Stettin 23. November 1691.- 15. Gerichtliche Auseinandersetzung zwischen Gutzlaff Rotermundt zu Schmedshagen und Stevelin Völschow. - Klärung der Frage der Gerichtsbarkeit der Stadt Stralsund über Schmedshagen, Ende 16. Jh.- 20. Klage des Prokurator Universitatis gegen Peter Sommer wegen des Mordes an Pagel Kühlberg, 1731.- 22. Empfehlung der Prokuratoren Universitatis der Universität Halle zur Behandlung (Folterung) der Kindesmörderin Ilsabe Wulff und die Untersuchung des Falles, um 1720.- 23. Mandat des schwedischen Königs Carl XI. für das Königliche Justizkollegium in Stade für die Verhandlungen der Städte Stade und Buxtehude gegen Ludolph von Schönebeck, Wismar 17. September 1667.- Weitere Mandate Karl XI., Reskripte zur Einsendung von Originalakten an das Tribunal zu Wismar.- 26. Tafeln auf der Achtmannskammer mit Verzeichnissen der einzelnen Stände und Berufe in die drei Bürgergrade.- 27. Anerkennung des Vergleichs zwischen Alterleute und Hundertmännern mit Bürgermeister und Rat der Stadt Stralsund am 16. Dezember 1595 durch Herzog Philipp Julius.- Abschrift des Vergleichs von 1595.- 28. Liste der Alterleute des Gewandhauses während und nach Abschluß des Bürgervertrages, 1602-1726.- 29. Nachrichten über das Gewandhaus in Stralsund, selbst aus alten Büchern der Altermänner zusammen getragen.- 30. Instruktion für die verordneten Bürger beim Stadtstall.- 31. Instruktion für den bestallten Aufwärter auf dem Katharinenhof.- 32. Wirtschaftsordnung des Waisenhauses, 1619.- Eid des Ökonomen des Waisenhauses, 8. April 1619.- 33. Renovierte Alarmordnung der Stadt Stralsund, 20. Dezember 1625.- 34. Stadtkastenordnung. .- Instruktion der Verordneten zur Rechenkammer.- Eid und Instruktion der Deputierten der Deputierten des Gemeinen Stadtkastens.- 35. Ordnung für das Teerhaus, 14. März 1618.- Instruktion für den Stralsunder Torschreiber, 27. September 1635.- 36. Instruktion für die Deputierten der Weinkammer, um 1630.- 37. Instruktion für den Weinkellermeister, 27. Februar 1632.- 38. Eid der Musketiere oder Freischützen.- 39. Ordnung des Zuchthauses, Stralsund 6. April 1736.- 40. Schützenordnung, 31. Oktober 1642.- 41. Instruktion und Vollmacht der Bruchherren zur Bestrafung von allerlei Exzessen.- 42. Konvention zwischen dem Administrator zu Schleswig-Holstein und dem schwedischen Rats- und Generalgouverneur Graf von Welling, Hamburg 10. Juni 1713.- 43. Versicherung Alexander Mensikoffs über das sichere Geleit der schwedischen Truppen bei der Übergabe der Festung Stettin durch den Generalgouverneur von Meyerfeldt, Stettin 19./30. September 1713.- 44. Vorstellungen der der pommerschen Landstände beim schwedischen König und beim Generalgouverneur Bielcke mit Bitte um Erleichterungen und Beseitigung von Mängeln, Stettin 11. und 12. Dezember 1689.- 45. Königliche Order Karl XI. an die schwedische Staatskasse über die Ausgaben zur Verpflegung des Regiments Bielcke, 3. Februar 1690.- 45. Vorstellung der pommerschen Stände bei der schwedischen Königin Christina zur Verbesserung von Wirtschaft, Handel und Verkehr, 1. August 1654.- 45. Bedenken über die Verbesserung von Wirtschaft, Handel und Verkehr.- 49. Bericht der königlichen Regierung über die Berechnung und Verwaltung der königlichen Einnahmen, Stockholm 26. Oktober 1720.- 50. Briefe vom 7. November 1727 an das Königliche Kommerzkollegium.- Weitere Schreiben zur Förderung der Wirtschaft, zur Senkung von Steuern und zur Vergabe von Freijahren.- 53. Extrakt der vom König der Ritterschaft erteilten Privilegien im Jahre 1720.- Extrakt des Landtagsabschieds 1672.- Resolution der königlichen Regierung auf das Memoirial der Ritterschaft und der Prälaten wegen Liqidation und Assignation der Zehnten und anderer Abgaben, Wolgast 20. Februar 1673.- Memorial der Landesdeputierten der Ritterschaft, Stralsund 9. Janaur 1722.- 54. und 55. Pommersche Landkastenordnung mit einverleibter Instruktion für die verordneten Obereinnehmer, Wolgast, 20. Dezember 1672.- 56. Eid (formula Juramenti) für die Exekutoren beim Landkasten.- 57. Ordnung der Regierungskanzlei, Stockholm vom 10. April 1669.- 58. Kurzer Entwurf und Vortrag für die Ordnung im Fürstentum Pommern nach dem jetzt eingetretenen Frieden.- 59. Übersicht über die Offiziere und Soldaten des Infanterieregiments und deren Löhnung, Stockholm vom 6. August 1723.- Ernennung des Andreas Wagner zum Notar beim Tribunal in Wismar durch Karl XI., Wismar 12 Juli 1694.- 61. Instruktion für den Amtmann im Herzogtum Pommern, Stettin 1701.- 62. Schreiben einer königlichen Kommission an die Stadt Damgarten über die festgestellten Mängel in der Stadt und deren Beseitigung, Stralsund 18. Juni 1730.- 63. Renovierte Instruktion für den Königlichen Steuereintreiber (Fiscal) im Herzogtum Vorpommern und Fürstentum Rügen, Stralsund 3. Februar 1723.- 64. Königliche Resolution an den Grafen Obristen Horn wegen des Ranges des Stabsmajors und anderer Majore, 13. Februar 1684.- 65. Verordnung des schwedischen Königs wegen des Ranges, so Ihro Königliche Majestät auf der sämtlichen Ritterschaft und Adels Ansuchen abfaßen lassen, wonach dieselbe in allen ihren Zusammenkünften sich zu regulieren und zu richten haben, Stockholm 10. Dezember 1680.- 66. Königliche Instruktion und Verordnung über die Administration, Disposition und Austeilung der Renten und Revenüen im Herzogtum Pommern, Königsöhr 20. Februar 1684.- 67. Königliche Instruktion für das Reichsstaatskontor (Reichs-Stats-Contoir), Stockholm 26. Juni 1720.- 68. Königliche Instruktion für die Generalmusterungskommissarien im Herzogtum Bremen und Pommern, Königsöhr 20. Februar 1684.- 69. Königliche Instruktion für den Landesbuchhalter im Reich, Stockholm 28. Mai 1688.- 70. Königliche Ordnung über die Löhnung und Verpflegung des Militärs in Pommern, Stockholm 14. März 1655.- 71. Königliche Marsch- und Zugordnung für die Infanterie Schwedens im ganzen Reich, Stockholm 16. Mai 1684.- 72. Übersicht über die Vorsteher der Siegfrieden-Vikarie, 1613 - 1694.- 73. Verbot des Rates von Stralsund über die Bettelei von Soldatenweibern und deren Kindern, 4. Dezember 1739.- 75. Extrakt einer königlichen Resolution vom 21. Mai 1685.- 76. Memorial des Syndikus Johann Friedrich Zander über eine Deputation nach Kopenhagen.- 77. Schutzbrief für den Bürger zu Tribsees, Johann Georg Pütter, Stralsund 20. Oktober 1728.- 78. Schutzbrief für Franz Otto von Wakenitz zu Klevenow , Stralsund 1. November 1721.- 79. Bestallung für Ernst Friedrich Schmidt zum Kanzleidiener beim Hofgericht zu Greifswald, Stralsund 5. Februar 1733.- 80. Vollmacht für den Kanzleidiener Joachim Burmeister, Stettin 30. August 1714, Stralsund 30. März 1729.- 81. Bestallung des Johann Carl Benedix zum Exekutor (Vollzieher, Vollstrecker) des Landkastens, Stralsund 26. März 1729.- 82. Vollmacht für den Notar Johann Mathias Eichstedt als Exekutor von Hilfssteuern, Stralsund 13. Februar 1736.- 83. Antworten der Regierung auf Beschwerden von Bürgern der Stadt Stralsund wegen der vom Landrentmeister eigenmächtigen Eintreibungen, 1736.- Verbot des General- und Oberkommandanten Baron Zülich über die Ausfuhr von Butter, Stralsund 7. Oktober 1740.- 85. Bedingungen für die Übergabe der Stadt und Festung Stralsund an die Allierten, Dezember 1715.- 86. Friedrich III. von Dänemark bestätigt die Privilegien der Stadt Lübeck, Kopenhagen 23. September 1663.- 87. Extrakt aus dem Brömsebröischen Friedensschluß 1645.- Extrakt der Resolution des Königs von Dänemark vom 6. Dezember 1648.- Extrakt aus dem Nordischen Friedensschluß 1660.- 88. Extrakt der Königlichen Resolution vom 22. Dezember 1675.- Extrakt der Bedingungsschrift, welche die Stadt Anklam wegen des schädlichen Passus in dem Landtagsrezess vom 21. Oktober 1664 der königlichen Regierung übergeben, Anklam 29. Oktober 1664.- 90. Relatio notabiliorum ex actis (Übersetzung: Bericht über besondere Begebenheiten aus den Akten), 1631.- Extrakt der Instruktion für Dr. Christian Schwarz und Jochim Braun, Vertreter der Stadt Stralsund bei den Verhandlungen in Osnabrück, 19. November 1645.- Weitere Berichte über die Verhandlungen in Osnabrück.- Instruktion des Kurfürsten Friedrich Wilhelm von Brandenburg für eine Deputation, 5. Oktober 1652.- 93 Ausschnitte aus der Chronik des Bürgermeisters Bartholomäus Sastrow.
Laufzeit: 18. Jahrhundert
Alte Signaturen: HSXIV.6
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.02.01. Handschriften Handschriften) Hs 0207
Standort: Stadtarchiv Stralsund - 01.02.01. Handschriften Handschriften - 07. 01.02.01.07. Landesverfassung und -verwaltung, Rechtsprechung und Gesetzgebung

» Im Kontext anzeigen



OAI-PMH
   

Signatur: Hs 0230
Titel: Manuskript juristischen Inhalts, losgelöst aus einem alten Rechnungsbuch der Nikolaikirche
Laufzeit: 15. Jahrhundert
Alte Signaturen: HSXV.8
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.02.01. Handschriften Handschriften) Hs 0230
Standort: Stadtarchiv Stralsund - 01.02.01. Handschriften Handschriften - 07. 01.02.01.07. Landesverfassung und -verwaltung, Rechtsprechung und Gesetzgebung

» Im Kontext anzeigen



OAI-PMH
   

Signatur: Hs 0236
Titel: Digesta (Auseinandersetzung, Erörterung) juristischer Probleme und Fragen
Laufzeit: 1640
Alte Signaturen: HSXV.15
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.02.01. Handschriften Handschriften) Hs 0236
Standort: Stadtarchiv Stralsund - 01.02.01. Handschriften Handschriften - 07. 01.02.01.07. Landesverfassung und -verwaltung, Rechtsprechung und Gesetzgebung

» Im Kontext anzeigen



OAI-PMH
   

Signatur: Hs 0251
Titel: Matthaeus von Normann, Das alte Rügianische Landrecht, mit Register, abgeschrieben von Johann Albert Dinnies.
Laufzeit: 1771
Alte Signaturen: HSII.10
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.02.01. Handschriften Handschriften) Hs 0251
Standort: Stadtarchiv Stralsund - 01.02.01. Handschriften Handschriften - 07. 01.02.01.07. Landesverfassung und -verwaltung, Rechtsprechung und Gesetzgebung

» Im Kontext anzeigen



OAI-PMH
   

Signatur: Hs 0252
Titel: Notiz- und Konzeptbuch des Joachim Dade (verm. Notar)
Enthält: Notizen über Prozesse, Erbschaften, Totschläge usw.
Laufzeit: ca. 1580
Alte Signaturen: HSII.10a
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.02.01. Handschriften Handschriften) Hs 0252
Standort: Stadtarchiv Stralsund - 01.02.01. Handschriften Handschriften - 07. 01.02.01.07. Landesverfassung und -verwaltung, Rechtsprechung und Gesetzgebung

» Im Kontext anzeigen



OAI-PMH
   

Signatur: Hs 0283 a
Titel: Sammlung Pommerscher Landtagsabschiede. Erster Band, abgeschrieben und zusammengestellt von Johann Albert Dinnies.
Enthält: Landtagsabschiede des 16. Jahrhunderts, mit Verzeichnis (Ort und genaues Datum).
Laufzeit: ca. 1770
Alte Signaturen: HSII.51
Sonstiges/Erschliessungsangaben:

Bestellnummer: Stadtarchiv Stralsund (01.02.01. Handschriften Handschriften) Hs 0283 a
Standort: Stadtarchiv Stralsund - 01.02.01. Handschriften Handschriften - 07. 01.02.01.07. Landesverfassung und -verwaltung, Rechtsprechung und Gesetzgebung

» Im Kontext anzeigen

1 Bestandsbeschreibung 1 Aktengruppe 132 Sachakten    1 - 10  »